Abonnieren

Gruppen-/Einzeltraining

Gruppentraining – Einzeltraining

Nach der Welpenschule gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen können wir in Einzel-Trainingsstunden ganz gezielt auf Ihre Wünsche eingehen und Ihnen helfen, Ihren Hund zu einem angenehmen Mitbewohner zu erziehen. Zum anderen können Sie bei uns das Trainieren lernen.

Dabei lernt wirklich in erster Linie der Mensch. Sie müssen also bereit sein, noch mal in die Schule zu gehen.

Bei uns kann auch nur der Mensch Fehler machen. Auch darauf muss man sich einlassen können. Denn oft ist es viel einfacher zu sagen „Der Hund ist blöd und kapiert das nicht.“

Der Kursablauf

Sie lernen also wie man trainiert beispielhaft an einigen Aufgaben, die der Hund sehr gut im Alltag gebrauchen kann. Dafür gibt es zunächst einen 7-stündigen Einsteigerkurs, wobei die erste Stunde eine Gruppen EinzeltrainingTheoriestunde ist. Anschließend wird in kleinen Gruppen von bis zu 4/5 Teilnehmern intensiv praktisch geübt.

Sie bekommen die Aufgaben in Trainingsschritten als Trainingstagebuch mit nach Hause, um das Gelernte weiter zu festigen. Im Anschluss an den Einsteigerkurs können Sie in unser Abo kommen. Das bedeutet, dass Sie zunächst alle offenen Trainingsstunden besuchen können, bis die Grundausbildung des Hundes abgeschlossen ist. Danach können auch alle „Sportfächer“, wie Agility, Schnüffeln, Dogdancing usw. belegt werden.

Je nach Interesse sollten Sie also wählen:
Wenn Sie möglichst schnell einen Hund haben möchten, der die wichtigsten Dinge kann, dann empfehlen wir Einzelstunden.

Sollten Sie selber Spaß am Training haben und wirklich trainieren lernen wollen, dann ist der Einsteigerkurs mit dem anschließenden Abo der richtige Weg, wobei da das Lernen eigentlich nie aufhört. Denn es gibt so viel, was die Hunde lernen können!