Abonnieren

Ernstfall Verlorensuche

 

Heute hatte Lamo einen echten Ernsteinsatz in Sachen Verlorensuche!

Gestern hat er beim Training außer meinem ausgelegten Gegenstand noch einen völlig fremden Gegenstand gefunden und gebracht. Es war ein Ledermäppchen mit Personalausweis, ADAC-Karte und anderen Papieren drin.

Heute habe ich die Sachen der Besitzerin gebracht und erfahren, dass sie vor 2 Wochen ausgeraubt wurde und noch mehr Gegenstände gestohlen wurden. Also bin ich heute nochmals mit Lamo zu der Stelle gegangen um ihn erneut an zu setzen. In einer dichten Schlehenhecke hat er erst ein weiteres Ledermäppchen gefunden und später einen persönlichen Gegenstand, welcher der Besitzerin sehr am Herzen lag. Morgen werden wir an einer etwas anderen Stelle weiter suchen um evtl. noch mehr gestohlene Gegenstände zu finden.

Einen guten Verlorensucher zu haben kann Gold wert sein! Bei dieser Suchaufgabe lernt der Hund all das zu suchen, was nach Mensch riecht. So ist er in der Lage verloren gegangene Gegenstände zu finden und an zu zeigen – ganz egal wer sie verloren hat.

Als hätte sich die Nachricht in Windeseile rumgesprochen kam eben der nächste Auftrag ins Haus. Ein teueres Halsband wurde verloren. Mal sehen, ob wir auch diese Besitzerin glücklich machen können.

Schreibe einen Kommentar